Menu
DEU
Wissenschaftler machen Untersuchungen im Lyopharm Labor eine junge Forscherin von Lyopharm analysiert etwas am Mikroskop

LB Lyopharm in Bozen für Forschung und Entwicklung

Henri Chenot hat zur Einrichtung des Labors beigetragen

Henri Chenot hat in Zusammenarbeit mit dem Palace Merano ein Forschungslabor für Mikroernährung, Diätprodukte und behandelnde Kosmetik errichtet. So sind wir in der Lage, den Bereich zu vertiefen, die sich mit der Anwendung in unserem Zentrum und der Entwicklung von Gesundheit und Wohlbefinden unserer Gäste befassen.

Besuchen Sie die Website LB Lyopharm in Bozen

Forschungs-, Entwicklungs- und Analyselabor

INDUSTRIELLE INSTRUMENTE: Chromatografie, Aufteilung - Reinigung, Ultrafiltrierung Teilung, Mikrofiltrierung, Enzymbehandlungseinheit, Atomisierung, Gefriertrocknung.

ANALYSELABOR: Bakteriologie, Zellkulturen, HPLC, Spektometrie.

Forschung und Entwicklung

Agrar- und Ernährungssektor: Produktion von Peptiden ausgehend von Molkeproteinen und pflanzlichen Proteinen. Hauptziel ist die Produktion von Peptiden, die im Gegensatz zu Proteinen keine Allergie oder Intoleranz aufweisen.

Kosmetiksektor

Herstellung von aktiven Wirkstoffen auf rein pflanzlicher Basis, mit besonderer Aufmerksamkeit auf Moleküle und aktive Wirkstoffe mit niedrigem Molekulargewicht für die Herstellung von Kosmetikprodukten. Die eventuelle Toxizität unserer aktiven Wirkstoffe wird an Zellkulturen getestet, um die verschiedenen Hautallergien ausschließen zu können.

Nutrazeutischer Sektor - Nahrungsergänzungsmittel

Im Hinblick auf eine korrekte Ernährung wird unser Labor Nahrungsergänzungsmittel entwickeln, die eine traditionelle Ernährung ergänzen.

Nährböden

Entwicklung und Markteinführung von Nährböden, die sich unter Einsatz von Zellkulturen oder Kulturen von Mikroorganismen perfekt zur Herstellung weiterer Zellen und zur Produktion rekombinierbarer Proteine und menschlicher oder tierischer Impfstoffe eignen.